Kommt Ihnen das bekannt vor?

Schon lange haben Sie vor, etwas in Ihrem Leben zu ändern oder einen lang gehegten Traum

zu verwirklichen. Doch „später“, „ aber“ oder „ wenn, dann“ blockieren Sie. Jahr für Jahr. 

Das macht Sie unzufrieden. 

Eine Freundin, ein Kollege oder der Chef hat sie verärgert.

Die Situation belastet Sie, kostet Energie und behindert ein entspanntes Miteinander.

Sie ärgern sich, dass Sie in bestimmten Situation nicht so reagieren, wie Sie es sich wünschen. 

Das frustriert und kratzt am Selbstwertgefühl.

In allen Fällen haben Sie das Gefühl, die Kontrolle über diese Situation nicht 

in die eigene Hand nehmen zu können.

Doch weshalb sollten Sie das einfach hinnehmen?

greytogreen hilft Ihnen dabei, Ihre Wenns und Abers auf den Prüfstand zu stellen. 

Sie entdecken, warum Ihre Reaktionen in manchen Situationen auf Autopilot stehen. 

Und Sie erfahren, dass die eigene Wahrnehmung auch so ihre Tücken hat. 

   

Wie das funktioniert?

In Kleingruppen arbeiten Sie an realen Szenarien und Fallbeispielen. Gemeinsam entwickeln

Sie Lösungsansätze, die Sie für Ihr persönliches oder berufliches Umfeld nutzen können. 

Der greytogreen-Prozess strukturiert Ihre Vorgehensweise und unterstützt Sie,

klarer zu sehen und bewusst zu handeln.

Workshop greytogreen Choices and Results

In dem deutschsprachigen Workshop

  • üben Sie, andere Blickwinkel einzunehmen. Die neue Perspektive eröffnet Ihnen andere Lösungswege.
  • machen Sie Bekanntschaft mit Ihren persönlichen Weckrufen – das sind Signale, die Ihnen helfen, bewusst zu handeln.
  • trainieren Sie das Machbare, damit das jetzt noch Unmögliche in greifbare Nähe kommt.
  • werden Sie erfahren, wann Sie „grey“ sind. Und wie es Ihnen gelingt, ins handlungsfähige                   „green“ zu kommen.